Karibik/Zentralamerika

Karibik > Details zu den einzelnen Törns finden Sie im neuen Katalog oder auf der homepage von Star Clippers

 

Mit weißen Segeln, die im Sonnenlicht erstrahlen, gleiten die Star Clippers Schiffe vorbei an tropischen grünen Vulkaninseln durch ein unvergleichlich türkisblaues Meer, wie man es nur in der Karibik findet. Auf der Royal Clipper erleben Sie die Karibik auf eine einmalige Art und Weise. Dabei lernen Sie die Karibik in ihrer faszinierenden Vielfalt kennen: tropische Paradiese wie St. Lucia, die Grenadinen,in deren Luft der verführerische Duft exotischer Gewürze liegt, die Tobago Cays, eine Vielzahl kleiner und unbewohnter Inseln, auf denen Sie sich wie im Paradies fühlen werden. Neu hinzugekommen sind die reizvollen britischen Jungferninseln.
 
Star Clipper führt sie zu einigen der faszinierendsten Plätze der Karibik. Erleben Sie die Anegada Passage und erkunden Sie die unvergesslichen Treasure Islands, so genannt, weil sie einige der exklusivsten (und teuersten) Schätze der Karibik bergen. Richtung Süden auf unserer Leeward Island Tour gehen Sie in Nevis an Land. Regenwälder, rauschende Flüsse und Hunderte von Wasserfällen begrüßen Sie auf der ursprünglichen Insel Dominica, während auf Guadeloupe, der Insel mit der Schmetterlingsgestalt, die dampfenden Quellen und dschungelbedeckten Hänge von La Soufrière im Nationalpark von Guadeloupe darauf warten, von Wanderern ergründet zu werden
 

Zentralamerika > Details zu den einzelnen Törns finden Sie im neuen Katalog oder auf der homepage von Star Clippers

 

Costa Rica & Panama

Die Westküste Costa Ricas ist wie eine gigantische Krabbe geformt, mit zwei großen Greifern, die in den Pazifik hineinreichen - der Nicoya Halbinsel im Norden und der Osa Halbinsel (mit nach rückwärts gekehrten Scheren) im Süden. Zwischen diesen beiden Halbinseln befindet sich ein Naturparadies, so vielseitig und schillernd, dass es jeglicher Beschreibung trotzt.
 
Die Costaricaner verstanden schon früh, dass die natürliche Schönheit und Vielfalt ihrer Insel geschützt werden muss, und so erklärte die Regierung ein gutes Viertel der Insel zu Nationalparks. Mit 9.000 Pflanzenarten, 800 verschiedenen Farnen, 850 Vogelarten, hunderten von unterschiedlichen Fröschen und Reptilien und 10% aller Tierarten weltweit gibt es hier eine Menge zu schützen.
 
Der Panamakanal - oft als achtes Weltwunder bezeichnet ist der Panamakanal die künstliche Wasserstraße, die den Atlantischen mit dem Pazifischen Ozean verbindet. Er ist eines der wenigen technischen Wunder dieser Welt und etwas, das man gesehen haben muss. Zwischen den karibischen Inseln Barbados und St. Maarten machen sich Star Clipper und Star Flyer auf ihren Weg zu dem einzigartigen Segelabenteuer der Panamakanaldurchquerung. Auf ihren Törns besuchen unsere Schiffe die San Blas Inseln, kreuzen entlang der atemberaubenden Küstenregion Kuna Yala, besichtigen Venezuela, die niederländischen Antillen sowie die Britischen Jungferninseln.